Sonntag, 30. Juli 2017

3. Geburtstag, Ferien, Secret Project (P)

Happy Birthday to you, happy birthday to you, 

Happy Birthday, liebes fräulein Stil 
Happy Birthday to you! 


WOW, seit dem 20. Juli ist mein Blog nun schon 3 Jahre online! Unglaublich! Ich kann's nicht oft genug sagen, wie dankbar ich für eure Unterstützung bin. Ich freue mich immer noch wie ein kleines Kind, wenn ihr mir einen Kommentar hinterlässt. Danke, für all' die schönen Worte, die ihr mir hinterlassen habt. 

Wahrscheinlich habt ihr schon gemerkt, dass es in der letzen und vorletzten Woche auf meine Socialmedia-Kanälen etwas ruhiger war. 
Das hatte auch einen ganz bestimmten Grund: Ich war in den Ferien! Eine Woche in Südengland, und dann noch fünf Tage in London. Es war wunderschön, trotz des typisch britischen „Sommer“-Wetters! ;-)

Aber was hat es denn nun mit dem "Secret Project" auf sich? Tja, wer mir auf Instagram folgt, der konnte mich das letzte halbe Jahr in den Vorbereitungen für das Projekt erleben. Jetzt will ich euch auch nicht mehr länger auf die Folter spannen.

Ich habe einen Schülerplanner selbst designed, bzw. ich habe ein Produkt (den Planner) entwickelt. Mein Label dafür heisst Eliluplanners und steht für alles was mit Organisation und Planung zu tun hat. Jetzt launched erstmal der Schülerkalender, aber ihr könnt gespannt sein, was da alles noch so kommt. ;-)

Nun zeige ich euch erstmal dessen Design und Funktionen.


 Das ist das Cover. Schlicht, schön und inspirierend, wie ich finde. 

Jetzt zum Inhalt:


Natürlich habt ihr auf der ersten Seite Platz, um euren Namen einzutragen. 


Darauf folgt eine Jahresübersicht für 2017/2018. Diese nutze ich gerne um die angekündigten Prüfungen einzutragen.


Ein Stundenplan ist natürlich auch vorhanden. Auf der rechten Seite kann man seine Ferien eintragen.  


"Ein Ziel ohne Plan ist nur ein Wunsch" und genau deshalb habt ihr auf diesen Seiten die Möglichkeit, eure Ziele zu planen. 


Nun zum Wichtigsten: die Wochenübersicht. Oben auf der linken Seite seht ihr erstmal jeweils einen inspirierenden und motivierenden Spruch. 
Das Datum müsst ihr - wie ihr seht - jeweils selbst eintragen. Das macht bei einem Schülerkalender einfach am meisten Sinn, da das Schuljahr ja je nach Schule, Land,  Region, etc. an einem anderen Datum startet.
Auf der rechten Seite habt ihr jeweils noch ein kleines Kästchen. Dieses ist z.B. für das Eintragen von To-do's oder Besonderheiten gedacht. 


Am Ende des Blocks mit der Semesterplanung gibt es jeweils eine Countdown-Seite. Auf dieser könnt ihr mit einem Strich markieren, wie lange es noch bis zu einem bestimmten Ereignis dauert. Dann könnt ihr pro Tag jeweils eine Blume durchstreichen. 
Auch sind pro Semester einige Notizseiten angelegt, denn Notizseiten kann man nie genug haben, oder?


Damit ihr immer genau wisst, wie es um eure Noten steht, gibt es (ebenfalls pro Semester) einen Notenspiegel.


So sieht die Rückseite des Schülerplanners aus. 

Jetzt noch einpaar "Fakten" zum Kalender. 

Der Schülerplanner ist ein Ringbuch im DIN A5 Format. 

Der Kalender ist für ein ganzes Schuljahr (zwei Semester) angelegt. 

Er kostet 8,50 € 


Auch freue ich mich über einen Besuch meiner Website:


Nun bin ich ganz gespannt, wie euch der Kalender gefällt. ;-)

Ganz liebe Grüsse

Chiara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you!