Freitag, 2. Dezember 2016

Oh Tannenbaum... (DIY)

Hallo ihr Lieben
Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum wie grün sind deine Blätter... dieses Lied kennt wahrscheinlich jeder, oder? Meine Schwester und ich haben uns immer einen Spass draus gemacht, die Verblödung dieses Liedes zu singen. Also: "Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, der Opa sitzt im Kofferrum, die Oma schlägt die Türe zu, der Opa schreit: ‚Du dumme Kuh!‘, oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter."

Ganz klar, der Tannenbaum an Weihnachten gehört dazu, wie die Ostereier an Ostern. Wir haben, nebst dem grossen, "echten“ Weihnachtsbaum, auch immer noch verschiedene, kleine, selbstgebastelte Weihnachtsbäume, oder auch diese kleinen Modelleisenbahnbäumchen. Diese zieren dann den Esstisch oder das Sideboard. 

Dieses Jahr habe ich eine ganz einfache Methode entdeckt, wie man süsse Bäumchen selbst machen kann. 
Für diese niedlichen Bäumchen braucht ihr nichts weiter als folgende Materialien:

1 weisses Kopierpapier
Schere
Klebstoff
Stift
die Vorlage (unten Verlinkt)

Da es mir die letzten Male so viel Spass bereitet hat, dachte ich mir, ich mache auch zu diesem DIY ein kleines Video. Diesmal war es allerdings gar nicht so einfach. Ich glaube fünf Anläufe brauchte ich! Mal war der Akku der Kamera leer, dann war die Speicherkarte voll, ich war nicht zufrieden mit den Aufnahmen, oder ich habe mich schlicht und einfach verbastelt ;-).


Nun ist das Video aber im Kasten und ihr könnt es euch ansehen!


Optional könnt ihr auf die Ränder etwas Klebstoff geben und den Baum dann in Kunstschnee, oder etwas Glitzer tauchen.
Meine Bäumchen kommen nun auf meine Kommode. Ihr könnt sie allerdings auch z.B. ins Fenster hängen. 

Die Vorlage gibt's natürlich wie immer hier zum kostenlosen download.

Ich wünsche euch ganz viel Vergnügen beim Basteln und Dekorieren!

Liebste Grüsse



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you!