Montag, 6. Juni 2016

Bananeneis zum Frühstück (Rezept)

Hallo ihr Lieben

Stellt euch vor, ihr wacht am Sonntagmorgen auf, geht in die Küche und bereitet euch ein Bananeneis zum Frühstück vor. Klingt wie im Paradies, oder?

Soll ich euch mal was verraten? Dazu müsst ihr gar nicht im Paradies wohnen, denn ihr könnt auch einfach so Bananeneis zum Frühstück essen! Und wisst ihr was das obergenialste ist? Es ist sogar noch gesund! 

Wenn DAS mal kein Frühstück ist!







Das Rezept dafür ist kinderleicht, denn alles was ihr tun müsst ist Folgendes:

Am Vorabend Bananen in Scheiben schneiden, in einen Gefrierbeutel geben und ab in den Tiefkühler.
Am nächsten Morgen die Bananen etwas antauen lassen, dann in einen Blender geben, etwas Milch dazu und pürieren. 
Zur Garnitur könnt ihr z.B. Mandelblättchen, Bananen, Baumnüsse etc. verwenden.

Wenn es euch noch nicht süss genug ist, könnt ihr noch etwas Honig oder Agavendicksaft darüber träufeln.

Ich glaube, Eis zum Frühstück ist der Kindheitstraum schlechthin. Gesundes Eis wahrscheinlich eher ein Elterntraum! ;-)

Das Zeugs ist zudem sehr sättigend! Man kann es also wirklich als vollwertiges Frühstück verwenden. 

Das Eis ist übrigens echt fotogen. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr mir gerne Bilder von eurem Bananeneis schicken (chiaraelisainfo@gmail.com). Oder ihr postet sie einfach auf Instagram! Am besten verlinkt ihr mich, oder benutzt den Hashtag #elilumeinewelt. Dann kann ich sie ganz einfach finden. 

Liebe Grüsse

Kommentare:

  1. Hallo Chiara,

    ich bin endlich mal wieder auf Blogger unterwegs- die Schule habe ich nämlich letzten Freitag endlich abgeschlossen ;)

    Jetzt stöbere ich endlich wieder durch meine Lieblingsblogs und natürlich muss ich auch bei dir vorbeischauen.

    Das Bananeneis sieht soo lecker aus, das mache ich mir selbst total gerne. Mit Erdnussbutter schmeckt das auch super! Oder mit gefrorenen Beeren... die Möglichkeiten sind endlos... :)

    Ganz liebe Grüße, und ich werde ab sofort definitiv wieder öfter vorbeischauen!

    Annika

    PS: ich bin jetzt umgezogen aufRose & Belle. Ich brauchte einfach einen Neuanfang... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Annika
      Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Schulabschluss! Das muss sich sicher toll anfühlen! Bei mir dauert das ganze noch ein paar Jährchen! ;-)
      Mmmhh... mit Erdnussbutter... das muss ich unbedingt morgen ausprobieren!
      Ach übrigens einen wunderschönen neuen Blog hast du! Der Name ist zuckersüss!
      Habe meine Blogroll mit Deinem Link schnell aktualisiert und mich natürlich wieder als Leserin eingetragen! ;-)
      Hab ein wunderschönes Wochenende!
      Liebe Grüsse
      Chiara

      Löschen
  2. Boah, klingt das lecker.
    Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Und meine Kids werden sich bestimmt besonders freuen :-))
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Britta
      Das freut mich aber! Ich sag's euch, ihr werdet es lieben!
      Habt ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüsse
      Chiara

      Löschen

Your comments make my day. Thank you!