Mittwoch, 25. Mai 2016

Ich und der ganze Schulwahnsinn - der Mittwochnachmittag


Wenn mir etwas heilig ist, dann ist es der Mittwoch-Nachmittag. Ok, es gibt noch andere Dinge die mir heilig sind, aber der Mittwoch-Nachmittag, ja das ist irgendwie so ein Ding, also der war mir schon immer heilig (ehm, was war das jetzt für ein Satz?!) Er ist nämlich mein EINZIGER, schulfreier Nachmittag. 


Aber der Mittwoch bedeutet mir noch mehr. Es ist MITTEwoche! Hallo, HALBZEIT! Nur noch einmal so lange wie’s bereits gedauert hat! 

Mittwochs entstehen übrigens auch 70 % meiner Posts, Fotos, Videos etc. (Die anderen 30 % werden am Wochenende geboren). 

Also, wie gesagt, der Mittwoch ist einer meiner Lieblingstage. Und wehe, wehe, ein Lehrer gibt dann Hausaufgaben (was ja leider meistens der Fall ist)! Und mittwochs sind es zumeist auch nicht kleine Hausaufgaben. Nein, wir haben ja den ganzen Nachmittag frei, keine Tests, Langeweile, sind gut gelaunt und haben die Nacht davor prächtig geschlafen. Deshalb, liebe Lehrer, ist es ja auch jeweils unser grösster Wunsch, jeden Mittwoch mindestens zehn Seiten Hausaufgaben zu bekommen. 

Ach, und eine Frage noch: Hattet / habt ihr in der Schule auch irgendwelche AG’s wie z.B. eine Schülerzeitungs-AG, Foto AG, Theater AG? Bei uns sind diese komplett freiwillig und das Angebot tönt eigentlich verlockend (vor allem wenn man neu ist). 

Tja, in meinem ersten Jahr habe ich ebenfalls den Fehler gemacht und mich für die Theater AG eingetragen. Drei Mal dürft ihr raten, wann diese Proben jeweils stattgefunden haben. Genau, am Mittwoch-Nachmittag! Der Tag, an dem alles im Zeichen der Freiheit… ja, ja, ist ja gut, ich hör ja schon auf, ihr habt’s sicher schon längst kapiert. 

Mal ganz davon abgesehen kann ich überhaupt nicht Theater spielen! Will heissen „eigentlich schon“, denn wenn mir mal irgendwas nicht passt, dann kann ich sehr wohl ein Riiiesentheater machen! Aber ich denke, dass dies eine andere Interpretation ist. 

Übrigens: Nach dem zweiten Jahr an der Schule trägt sich komischerweise keiner mehr für eine AG ein… Woran das nur liegen mag?



Bild: https://unsplash.com/photos/jLwVAUtLOAQ


Kommentare:

  1. Oh, dein Blog ist ja wirklich Zucker süß!
    An meiner Schule ist das Angebot an AG's erstaunlich groß, zumal man auch an drei AG's im Laufe der Schullaufbahn teilnehmen muss. Super Post!

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Julia
      Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Ja, so ist es in
      jeder Schule etwas anders! ;-)
      Liebe Grüsse
      Chiara

      Löschen

Your comments make my day. Thank you!