Sonntag, 29. März 2015

Hefeteighäschen (Rezept)


Hallo ihr Lieben


Heute habe ich ein super-süsses Rezept für Euch! 
Es geht um diese niedlichen Osterhäschen.




Sie sind aus dem weltbesten Hefeteig!


Soll ich Euch das Rezept verraten?


Ja?


Ok! Los geht's!


Für den Hefeteig braucht Ihr:


500g Mehl

1 Ei + 1 Eigelb zum Bestreichen

1 Prise Salz

2dl Milch

2TL Zucker

100g Butter


20g Frische Hefe, am besten flüssige, aber es funktioniert auch mit frischer



1.) 350g Mehl, Salz, 1 TL Zucker und 1 Ei in eine Schüssel geben.

2.) Milch erwärmen (handwarm) 


3.) etwas Milch in eine kleine Schale geben und die Hefe und 1 TL Zucker dazu; quellen lassen.



4.) Die Butter zur restlichen Milch dazugeben und schmelzen lassen.


5.) Die Milch mit der Butter in die Schüssel mit dem Mehl, dem Ei usw. dazugeben und verkneten. Super ist es, wenn man eine Küchenmaschine hat, es geht aber auch ohne.



6.) Dann die Hefe-Milch-Zucker-Mischung dazugeben und weiter kneten.

7.) Das restliche Mehl (150g) dazugeben und verkneten.

Dann muss der Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen.


Danach werden daraus die Häschen geformt.


Nach dem Formen müssen diese dann nochmals 20-30min ruhen.



Dann werden sie mit etwas Eigelb und Milch bestrichen (ich hatte kein Ei mehr, weswegen ich nur Milch genommen habe).


Nach dem Einpinseln dürfen sie für etwa 20 Min bei ca. 200°C im vorgeheizten Ofen backen.


Anschliessend müssen sie etwas auskühlen.



Nach dem Auskühlen werden sie mit einer Puderzuckerglasur bestrichen.


Für die Puderzuckerglasur habe ich einfach etwas Puderzucker mit Zitronensaft vermischt.


Auf die noch feuchte Glasur werden nun Mandelblättchen und Hagelzucker gestreut.

Fertig!



Ich wünsche Euch guten Appetit und viel Spass beim Backen!


1 Kommentar:

  1. Diese Hasen sehen voll süss und lecker aus!
    Muss ich gleich mal ausprobieren:-)
    lg Manuela

    AntwortenLöschen

Your comments make my day. Thank you!