Donnerstag, 25. Dezember 2014

Oh Tannenbaum + Let it Snow SweetTable


Hallo ihr Lieben

Am Samstag hatte mein Vater Geburtstag. Deshalb habe ich ihm einen „Let it Snow Sweet Table“ gemacht. 
Es war mein aller erster "Sweet Table" und ich habe mich gleich in dieses Konzept verliebt! Es machte einfach total Spass das Ganze auszuprobieren und, und, und....


Aber seht selbst!







Gerne würde ich euch das Rezept des Schokoladenkuchens aufschreiben bzw. empfehlen, doch dies kann ich leider nicht. Denn ich finde es ist einfach ein richtig langweiliger Schokoladenkuchen. 

Auf den Sternen steht „Verjaardag“, das heisst auf Norwegisch so viel wie Geburtstag.




Für die Marshmallows habe ich kleine Schildchen erstellt, welche ihr ebenfalls downloaden könnt. (Lasst euch nicht irritieren von den Spuren von Kakao oder Butter auf den Schildchen, denn diese habe ich ursprünglich für Cupcakes gestaltet.)









Da mein Vater Raffaello so gerne mag habe ich sie einfach als Schneekugeln auf dem Tisch drapiert.




Diese kleinen Zuckerwürfel sind dieses Jahr eines unserer Weihnachtsgeschenke, und da diese so gut gepasst haben, habe ich sie einfach noch dazugelegt.


Diese Baises sind gekauft, doch ich finde sie super schön.


So, aber am letzten Samstag hatten wir noch eine weitere Mission: Weihnachtsbaumkaufen!

Wir waren an vier verschiedenen Verkaufsständen, bis wir ihn endlich hatten!


Meine Mama, meine Schwester und ich hatten eine klare Vorstellung wie er sein sollte: PERFEKT! Und am besten drei Meter hoch! 
Das ging leider nicht, doch wir haben jetzt einen Mittelgrossen, der aber auch sehr schön ist.



So, nun wünsche ich euch noch einen schönen Tag!

Liebste Grüsse


PS: Sorry ich hab's einfach nicht früher geschafft den Post zu veröffentlichen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you!